Filmmusik

 

Hier gibt es nähere Informationen zu meinen Dienstleistungen: Auftragskompositionen, Arrangements, Orchestrierungen, Transkriptions- und weitere Notensatzarbeiten... Referenzen und Arbeitsproben sind im Portfolio zu finden.

Für die Notation werden die professionellen Notationsprogramme Finale oder Sibelius verwendet. Für den Druck kann zwischen günstigen provisorischen Druckversionen, oder teureren, dafür aber professionelleren Druckvarianten (Laser-Drucker, Druckerei) gewählt werden. Es können auch lediglich Dateien (*.pdf, *.midi, *.mus, *.jpeg) abgenommen werden. Das Layout kann sowohl für A4-, als auch für A3-Ausdrucke gestaltet werden, möglich sind natürlich auch Wunsch-Maße. Für handschriftlich verfasste Sätze werden verschiedene Stifte (je nach Wunsch Kalligraphie-Füller, Bleistift oder Fineliner) und entweder beiges oder weißes Notenpapier (A3 oder A4) verwendet. Auf Wunsch steht auch Partitur-Papier mit bereits gedruckten Instrumenten-Gruppen zur Verfügung.